Unerwartet

Die Corona-Welle hat uns doch deutlich erwischt. Absolut unerwartet und bestimmt ein Thema, das einen großen Teil des Tagesgeschäfts einnimmt.

 

Veranstaltungen werden abgsagt, weil Arbeitgeber ihre Mitarbeiter schützen wollen; Referenten sagen vorsichtshalber ab. Termine werden überdacht, Reisen storniert.

Nach Greta und Klima, nach Syrien und Türkeiflüchtlinge ist es doch immer wieder erstaunlich, wie die ganze Medienwelt sich gegenseitig übertreffen will mit Nachrichten zum Thema.

 

Was würde Hans Rosling, der Autor von FACTFULLNESS, dazu sagen? Was machen wir mit? Was nicht?

Ein schönes Beispiel für Selbstverantwortung, Vorsorge und Lernen aus Krisensituationen.
 
Viel kann hier wieder gelernt werden – auch für das von uns mitbearbeitete Thema kritische Infrastruktur Trinkwasser.
 
Auf einmal stehen überall Landräte vor den Kameras und müssen erklären, beruhigen und entscheiden.

Ich schreibe den Kommentar Mitte März und bin gespannt, ob er Anfang April noch aktuell ist.
 
Wir könnten Vieles aus dem Vorfall lernen! Wie man Panik verhindert, wie man kommuniziert, wie man Verantwortungsketten testet.
 
Lassen Sie uns daraus lernen und mutig und freudvoll weiterleben!
 

Markus Becker