Heißer Herbst

Nach dem wetterbedingt heißen Sommer beginnt jetzt der Herbst!

 

Ob es ein „goldener“ Herbst oder gar einer mit Rekord-Temperaturen wird, werden wir in den kommenden Tagen und Wochen erleben – sprichwörtlich heiß wird der Herbst regelmäßig allemal.

 

Warum ist das so? Warum kommt das Jahresende so unerwartet plötzlich? Genauso wie das unverhofft spontane Weihnachtsfest?

Ich glaube, dass es daran liegt, dass wir allzuoft gar nicht wahrhaben wollen, dass der Jahresabschluss genau so nah ist, wie der Wonnemonat Mai vorbei ist.

 

Und das Festhalten am so geliebten Sommer tut sein Übriges.

 

Dazu kommt, dass nach den ruhigeren Sommermonaten wieder Schwung geholt werden muss – jetzt sind fast alle Mitarbeiter wieder aus dem Sommerurlaub zurück und alle Zahnrädchen greifen ineinander.

Stichwort Jahresschluss – lassen Sie uns bereits jetzt beginnen, den Abschluss des Jahres vorzubereiten:

 

Seien es Projektabschlüsse, Erreichung von Jahreszielen, Überlegungen für die Jahresplanungen 2019, Prüfung auf noch vorhandene Budgets und Realisierung dieser, Kontrolle der Aufgabenlisten für 2018 und, und , und…

 

Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, die gesetzten Ziele zu überprüfen und die Zielerreichung zu fokussieren –

mit genügend Vorlauf. Damit sind wir auf das Jahresende vorbereitet – und eben nicht überrascht.

 

Wiegen Sie sich nicht in der falschen Sicherheit, dass ja noch viel Zeit sei – nur weil gerade noch nicht Weihnachtsstimmung angesagt ist. Bleiben Sie dran!

 

Ich hoffe, Ihr Herbst wird großartig – sei es das Wetter, seien es berufliche oder persönliche Ereignisse oder vielleicht auch der Ausblick auf den Jahresschluss.

 

Ihr
Justin Hoerster