localexpert24 ist Preisträger des 10. Zukunftspreises Heimat!

Wir freuen uns über die Platzierung unserer Plattform für Tiefbauexperten beim Zukunftspreis Heimat, der zum zehnten Mal verliehen wurde, und zählen zu den 10 Gewinnern, die sich gegen 109 Mitbewerber durchsetzen konnten.

 

localexpert24 belegt den 6. Platz im Wettbewerb und erhält dafür ein Preisgeld in Höhe von 500,00 Euro.

 

„Die Platzierung für den Förderpreis bestätigt die Idee hinter unserem Kompetenznetzwerk.

Wir sehen uns darin bestätigt, dass zukunftsfähige Infrastruktur neue Lösungen verlangt, die uns Tiefbauexperten dabei helfen, schneller an Informationen zu gelangen, den richtigen Ansprechpartner zu finden und Situationen unter der Erde besser einschätzen zu können, so profitiert grundsätzlich auch jeder Anwohner von localexpert24“, begeistert sich Markus Becker.

 

Vor mehr als 300 Gästen wurden die Preisträger im Forum Polch geehrt. Laura Herter, die amtierende Brunnenkönigin und Miss Rheinland-Pfalz, moderierte die Preisverleihung.

Elmar Schmitz, Vorstandsvorsitzender der Volksbank RheinAhrEifel und Mitglied der Jury, betonte in seiner Eröffnungsansprache:

 

„Mit dem Zukunftspreis Heimat zeichnen wir seit 10 Jahren zukunftsfähige Projekte aus, die eine Strahlkraft für die Region Rhein-Ahr-Eifel und jetzt auch an der Mosel erzeugen.“

 

Die Jury betonte, bei der Auswahl der Gewinnerprojekte ein besonderes Augenmerk darauf gelegt zu haben, wie stark sie auf die genossenschaftliche Idee und das Motto „Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele“ einzahlen.

Mit localexpert24 zeigen wir, was Digitalisierung in der Bauwirtschaft bedeutet.

 

Aus jahrzehntelanger Erfahrung unseres Ingenieurbüros, welches in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiert, wissen wir, dass es sehr viel örtlichen Wissens bedarf, um die unterirdischen Leitungen zu bauen, zu unterhalten und zu reparieren.

Foto: Volksbank RheinAhrEifel eG