Gründachstrategie




Dachbegrünung liefert bekanntlich viele Vorteile:

 

  • Verbesserte Energiebilanz von Gebäuden durch Wärmedämmung und Hitzeabschirmung (Klimaschutz!)
  • Nutzung von Flächen
  • Lebensraum für Pflanzen und Tiere
  • Rückhalt von Niederschlagswasser

In vielen Städten wird schon gehandelt.

 

So entwickelte z. B. Hamburg im vergangenen Jahr  eine Gründachstrategie mit der Vision, 70 % der Neubauten mit Flachdach ab einer Größe von 100 m² zu begrünen.

 

Davon  wiederum sollen 20 % als Freiraum nutzbar sein.

Handlungsschwerpunkte der Gründachstrategie sind:

 

  • Fördern (Zuschüsse, gesenkte Niederschlags-
    gebühren)
  • Dialog (Öffentlichkeitsarbeit)
  • Fordern (Bauleitplanung)

Empfehlungen der Praktiker:

 

 

Und nicht zuletzt geht Hamburg mit gutem Beispiel voran und begrünt die öffentlichen Bauten!

 

Auch auf kleinen Flächen und in extensiver Ausführung bietet eine Dachbegrünung die Möglichkeit einer interessanten Flächengestaltung.