IFAT 2016

In diesen Tagen fand die IFAT (die Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft) in der Messe München statt.

 

Auch wir haben diese Messe genutzt, um uns über die neuesten Entwicklungen zu informieren und neue Kontakte herzustellen – nicht zu vergessen die Gespräche, die bei einer Weißwurst mit Ausstellern, Kollegen, Fachleuten und Weggefährten geführt wurden.

Hier sind alle marktgängigen technischen Lösungen vorhanden; wer hier kein passendes Produkt findet, findet es auch woanders nicht.

 

Die Kontakte zu den ausstellenden Herstellern und die dabei erhaltenen Informationen helfen bei der Umsetzung laufender, bei bereits realisierten Projekten sowie bei der Planung zukünftiger Vorhaben.

Was wir aus München für unser Unternehmen mitgenommen haben?

 

  • Umsetzungsideen zur Erstellung zukunftsfähiger Infrastruktur
  • Wissen über die Nachhaltigkeit von Bauteilen für den gesamten Lebenszyklus inklusive Recycling
  • Sanierungsverfahren für besondere Kanalquerschnitte

  • Wirtschaftlichkeit nicht nur für Bau und Betrieb, sondern auch Unterhaltung
  • Bei abgeschlossenen Projekten: Erfahrungsaustausch für 30 Jahre alte Kanalrohre direkt mit dem Hersteller.

 

Gerne geben wir unsere Eindrücke und neuen Kenntnisse an Sie weiter – sprechen Sie uns an!