Kommentar Oktober

Dranbleiben

01. Oktober 2019

Nach über 5 Jahren Bauzeit unter laufendem Betrieb sind wir nun in der Inbetriebnahme der Kläranlage Hölzches Mühle in Puderbach.

 

In diesen Tagen wird einem bewusst, wie lange man an Infrastrukturprojekten dranbleiben muss, um das Ergebnis zu erreichen.

Infrastrukturprojekte brauchen ihre Zeit - nicht nur für Bedarfs- und Objektplanung, sondern auch für Vergabe und Ausführung.

 

Die Themen dieser Phasen sind Bauleuten bekannt und vielfältig.

 

Es bedarf vieler Anstrengungen, große Infrastrukturprojekte zu realisieren.

In der Öffentlichkeit werden vor allem die schwierigen Projekte diskutiert.

 

Dranbleiben müssen Menschen mit einem Gesicht: Die sich mit den Projekten identifizieren.

 

Wir werden nach der Inbetriebnahme der Kläranlage Hölzches Mühle einen stabilen Betrieb aufbauen.

Die Akteure, die die Kraft hatten dranzubleiben, übergeben dann an die nächste Generation.

 

Zukunftsfähige Infrastruktur ist keine Selbstverständlichkeit!

 

Ihr
Markus Becker

 
 
< zurückArchiv >