Kommentar Juni

Zum Glück bauen wir noch!

01. Juni 2020

Die Corona-Zeit ist eine außergewöhnliche Zeit.

 

Sie wird wahrscheinlich ein Jahrzehnt prägen. Viele Veränderungen kommen jetzt viel schneller - Homeoffice, Videokonferenzen sind hier einige.

 

Viele Wirtschaftsbereiche sind betroffen, wirkliche Existenzsorgen bei großen Teilen der Bevölkerung sichtbar.

Unsere Branche, der kommunale Leistungstiefbau und Straßenbau, kann zum Glück noch arbeiten.

 

Das ist nicht selbstverständlich, dafür sind wir sehr dankbar.

 

Der Arbeits- und Gesundheitsschutz bekommt in diesen Zeiten eine neue Aufmerksamkeit.

Wer jetzt noch nicht den Wert der Arbeit der Berufsgenossenschaft und des Baugewerbeverbandes anerkennt, dem ist wohl nicht mehr zu helfen.

 

Der BG-Baustein D503 „Gefährdung durch Biostoffe” hat schon im Juni 2017 die Gefährdung durch Viren beschrieben.

Schutzmaßnahmen und arbeitsmedizinische Vorsorge sind hier schon dargestellt.

 

Glück hat also auch etwas mit Vorbereitung und Strategie zu tun.

 

 

In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund!

 

Ihr
Markus Becker

 
 
< zurückArchiv >